Friedenslicht aus Bethlehem 2015

Erschienen am 13. Dezember 2015 in Aktionen

Mario Meyer

 

Einladend war das Wetter nicht als die Wölflinge und Jupfis sich am 13. Dez. um die Mittagszeit am Pfarrheim trafen, um gemeinsam nach Fulda zur diözesanweiten Aussendungsfeier des “Friedenslichtes aus Bethlehem” zu fahren. Auf den Pfarrbus und zwei weitere Autos verteilt erreichten die 16 Kinder mit Ihren Leitern bei leichtem Regen den Fuldarer Dom und konnten sich Plätze in den vordersten Reihen sichern.

Zusammen mit über 600 Pfadfindern warteten die Kindern gespannt bis um 14:00 h der ökumenische Gottesdienst unter Leitung unseres Bischofs Heinz-Josef Algermissen und des Bischofs der evangelischen Landeskirche Prof. Dr. Martin Hein begann. Den Höhepunkt bildete die Ankunft des Friedenslichtes, das von den vier Lichtträgern unserer Diözese – Pfadfinder der Christlichen Pfadfinder und der Deutschen Pfadfinder-schaft St. Georg – zum Altar gebracht wurde. Sie hatten es bereits am Vortag mit über 1.000 Delegierten aus über 20 Ländern in Europa sowie Nord- und Südamerika während der internationalen Aussendungsfeier in Wien in Empfang genommen.
Rund 5.000 Kilometer hat die kleine Flamme auf der Reise von der Geburtsstätte Jesu hinter sich gebracht bevor unsere Wölflinge und Jupfis ihre Kerzen an ihr entzünden konnten. Nach dem Gottesdienst verab-schiedeten sich alle Pfadfinder im großen Abschlusskreis auf dem Domplatz, um anschließend den Menschen in ihren Heimatgemeinden das Licht weiterzureichen. Um 17:45h wurden wir bereits in Nieder-dorfelden zum Lebendigen Adventskalender erwartet….mehr…

Comments are closed.